meymoon ST-1 Handschlaufe

Meine Fotos müssen nur zwei Menschen gefallen: Dir und mir.~anonym

(Zunächst einmal der Hinweis, daß ich keinerlei Verbindung zum Hersteller habe und für diesen Bericht nicht bezahlt werde.)

Die meymoon ST-1 Trageschlaufe (affiliate link) habe ich gekauft, nachdem ich bei mehreren Videos von Stephan Wiesner in der jeweiligen Beschreibung einen Link dazu fand.

Der Preis von lediglich 6,99 Euro schien mir nicht zu hoch und auch die Rezensionen bei amazon waren durchweg positiiv (4,6 von 5 zum Zeitpunkt meines Kaufs). Man kann zwischen einer 1 und 10 mm dicken Befestigung wählen. Aufgrund der Schwere meiner DSLR entschied ich mich für 10 mm, was mit Sicherheit auch die richtige Wahl war.

Als das Paket dann ankam, war ich zunächst ein wenig irritiert:
Lieferung der meymoon ST-1 Handschlaufe

Denn nachdem ich den Umschlag in DIN-A4-Größe öffnete, kam die verpackte Handschlaufe dann zum Vorschein:
Verpackung der meymoon ST-1 Handschlaufe

Da frage ich mich doch zunächst einmal, ob es denn wirklich so eines großen Umschlages für eine Handschlaufe bedarf. Aber Amazon ist ja leider dafür bekannt, daß oftmals ganz kleine Dinge in ganz großen Kartons verpackt werden.

Nachdem ich die Handschlaufe aus ihrer Plastikverpackung geholt hatte, testete ich zunächst einmal, ob sie den Belastungen einer hängenden Kamera standhalten würde. Dazu nahm ich beide Enden in die Hände und zog sie mit voller Kraft auseinander. Diese Position hielt ich einige Sekunden und es passierte nichts. Der Plastikverschluß öffnete sich und auch die Befestigung zerriß nicht. Somit sollte auch eine Kamera halten.

Die Handschlaufe ist sehr eng, was ich erst einmal ein wenig befremdlich fand. Aufgrund der Tatsache, daß das Material ein klein wenig dehnbar ist, bekommt man die Handschlaufe problemlos über die Hand, wenngleich es auch nicht so aussieht:
meymoon ST-1 Handschlaufe

Fazit: Für den Preis kann man definitiv nichts falsch machen! Trotzdem mußte die Handschlaufe noch einen Test durchlaufen. Dafür brachte ich sie an meiner Sony Alpha 7 II an und ging auf einen kleinen Fotowalk. Die Handhabung der Kamera war nicht beeinträchtigt und trotz Handschuhe, die ich aufgrund der Kälte trug, paßte die Schlaufe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*