Olympiastadion Berlin Premium Tour

Mach sichtbar, was vielleicht ohne Dich nie wahrgenommen worden wäre.~Robert Bresson

Die Anreise zum Olympiastadion erfolgt entweder mit der Straßen- oder S-Bahn oder mit dem eigenen Pkw. Letzteres ermöglicht einem das Parken auf dem Olympischen Platz direkt vor dem Stadion. Die Straßenbahnhaltestelle des Stadions befindet sich östlich und die S-Bahn-Haltestelle südlich des Geländes. Von beiden Haltestellen geht man ca. acht Minuten zum Besucherzentraum des Olympiastadions, das sich am südwestlichen Endes des Olympischen Platzes befindet. Hier kann man die Tickets für den Stadionbesuch erwerben. Das alles gilt natürlich nur, sofern keine Veranstaltung im Olympiastadion stattfindet, denn u. a. Hertha BSC trägt hier seine Heimspiele aus.

Die Premium Tour dauert ca. 75 Minuten und führt einen ins Innere des Stadions, also in Bereiche, die man nicht zu sehen bekommt, sofern man lediglich drei Euro weniger bezahlt und das Gelände auf eigene Faust erkundet. Zur Führung gehören z. B. eine Mannschaftskabine, der VIP-Bereich, die Stadionkapelle, die unterirdische Aufwärmhalle, die Ehrentribüne und der Spielertunnel. Während der Führung erfährt man sowohl Geschichtliches zum Stadion und der entsprechenden Zeit, in der es gebaut wurde, als auch aktuelle Überlegungen bzgl. des Stadionneubaus, der von Hertha BSC Berlin angestrebt wird.

Von der Gruppengröße ist es durchaus möglich, die einzelnen Spots so abzulichten, daß niemand anderes auf den Bildern zu sehen ist. Am Ende der Führung wird man vom Guide am westlichen Ende des Stadions verabschiedet und kann anschließend die öffentlich zugänglichen Bereiche selbständig aufsuchen. Ein Blick ins Schwimmstadion, das mittlerweile für die Öffentlichkeit zugänglich ist und dementsprechend genutzt wird, ist problemlos möglich. Auch auf die Tribünen darf man gehen und sich dort hinsetzen und nach Herzenslust fotografieren.

Eintritt: 11 Euro (mit Premium Tour, 8 Euro ohne)
Fotowert: 3 out of 5 stars (3 / 5)

Links:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*