Hangar 7

Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten.~Henri Cartier-Bresson

Der Eintritt war zum Zeitpunkt unseres Besuches im Jahr 2017 kostenlos und laut Internetseite ist er es Ende 2021 immer noch.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man innerhalb von 20 Minuten aus der Salzburger Innenstadt an der Haltestelle auf der Innsbrucker Bundesstraße, von wo aus man noch einen kleinen Spaziergang zum Hangar macht. Zu den Parkmöglichkeiten vor Ort kann ich leider nichts sagen, weil wir nicht mit dem Auto hingefahren sind. Ich meine mich aber erinnern zu können, daß es direkt gegenüber des Hangars und einige Meter nördlich davon Parkmöglichkeiten gibt. Ob die jedoch für jedermann zugänglich sind, ist mir nicht bekannt.

Ausgestellt im Hangar sind zahlreiche Formel-Eins-Boliden des Red-Bull-Rennstalls. So kann man u. a. das Weltmeister-Fahrzeug von Sebastian Vettel sehen. Zudem präsentiert Red Bull hier auch weitere Exponate von den zahlreichen Extremsport-Events. Selbstverständlich rundet ein (teurer) Shop das Angebot ab.

Für Technikfans ist Hangar 7 zu empfehlen. Sollte man jedoch mit Technik und insbesondere der Formel Eins rein gar nichts zu tun haben, sollte man von einem Besuch absehen. Fotografieren und Filmen darf man im Hangar 7 nur zum privaten Gebrauch.

Fotowert: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Links

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*