FIFA World Football Museum

Anyone can take a picture ... a person with a passion sees the picture before it's taken.~anonym

Mein Besuch im “FIFA World Football Museum” datiert aus dem Jahr 2018, als ich einen Tag in Zürich verbracht habe.

Mir persönlich hat das Museum hervorragend gefallen und ich hätte mich dort stundenlang aufhalten können. Alleine der WM-Pokal der Männer hatte mich besonders in seinen Bann gezogen. Erstaunt war ich, daß im Museum relativ wenig los war. So war es zum Beispiel möglich, ausgiebig Fotos vom WM-Pokal zu machen, was mich gefreut hat.

Aus Wikipedia:

“Das Museum zeigt mehr als 1000 Objekte aus der Welt des internationalen Fussballs. Ausgestellt werden Memorabilia von jeder bisherigen Fussball-Weltmeisterschaft der Männer und der Frauen, darunter etwa eine berühmt gewordene Tabakpfeife des italienischen Weltmeistertrainers Enzo Bearzot, ein Trainingsanzug von Pelé, die originalen Trikots von Diego Maradona (WM 1986) und Zinédine Zidane (WM 1998) sowie die Schuhe von Rudi Völler aus dem Jahr 1986. Die bekanntesten Exponate des Museums sind die originalen FIFA-WM-Pokale der Herren und der Damen. Im Regenbogen, einer runden Glasvitrine, sind die nach Farben sortierten Originaltrikots der FIFA-Mitgliedsverbände ausgestellt, derzeit 211 (Stand: Mai 2018).”

Fotowert: 5 out of 5 stars (5 / 5) (für Fußballinteressierte)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*