Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Talent ist wichtiger als Technik.~Andreas Feininger

Das Zeitgeschichtliche Forum befindet sich in der Grimmaische Str. 6 in Leipzig und ist eine Einrichtung des Hauses der Geschichte. Es werden diverse Themen behandelt, die von der Teilung über den Volksaufstand 1953, den DDR-Alltag, den Mauerbau, die DDR-Opposition, die Revolution 1989 bis zur Gegenwart nach der Wiedervereinigung reichen. Als Exponat ist u. a. der Teil des Rednerpultes aus dem Internationalen Pressezentrum der DDR zu sehen, an dem Günter Schabowski saß, als er (versehentlich) die Öffnung der Grenze verkündete.

Eintritt kostet das Museum nicht, wie es beim Haus der Geschichte immer der Fall ist. Dafür war es relativ leer, so dass man sich alles in Ruhe anschauen kann. Die Mitarbeiter waren allesamt sehr freundlich.

Wer sich für Zeitgeschichte interessiert, der sollte einen Besuch in diesem Museum zwingend bei einem Leipzig-Trip einplanen! Man kann sich mit Sicherheit stundenlang hier aufhalten, aber ca. zwei Stunden sollte man mindestens einkalkulieren.

weitere Infos:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*