Drehorte “Zurück in die Zukunft”

Für einen Künstler ist es vor allem gefährlich, gelobt zu werden.~Edvard Munch

Route

Hinweise vorab:

  • Am Wegesrand dieser Tour liegen selbstverständlich etliche weitere Fotospots und Drehorte.
  • Sämtliche hier gemachten und vorgestellten Fotos wurden entweder mit dem iPhone oder eine Pocketkamera gemacht und erheben nicht den Anspruch, künstlerisch wertvoll zu sein. Sie dienen rein der Dokumentation und wurden sogar manchmal aus dem fahrenden Auto aufgenommen.
  • Teilweise handelt es sich bei den dargestellten Drehorten um Privatgelände. Das Betreten dieser Gelände ist absolut verboten! Als Filmtourist sollte man das respektieren und sich vor allen Dingen nicht strafbar machen – erst recht nicht in den U.S.A.

Für die gesamte Strecke der hier dargestellten Drehorte, die alles in allem 127,5 km lang ist, benötigt man ohne anzuhalten ca. 2,5 Stunden, wobei der Verkehr in Los Angeles dabei keinerlei Berücksichtigung findet. Wie habe ich mal gelesen? Man sollte in L.A. die ausgerechnete Wegstrecke verdreifachen und dann würde es ungefähr stimmen. Und nach unserem Besuch kann ich behaupten, daß das tatsächlich stimmt. Wir hatten jedoch Glück und konnten einen Teil der dargestellten Strecke am Labor Day fahren, so daß fast gar kein Verkehr auf den Straßen herrschte. Wir kamen also gut durch (So sahen die Straßen aber auch wirklich nur am Labor Day aus!):

Jetzt wird man bei einigen der Drehorte mit Sicherheit anhalten wollen, um auszusteigen und Fotos zu machen. Dadurch verlängert sich selbstverständlich die Gesamtzeit. Meine Empfehlung für diese Tour: Morgens ganz früh anfangen, damit man abends fertig ist. Wir haben zwar sämtliche Spots aufgesucht (Logisch, denn sonst könnte ich die Fotos nicht präsentieren!), aber sind die Strecke nicht am Stück gefahren, sondern haben sie an mehreren Tagen absolviert. Das lag ganz einfach daran, daß sich im Nahbereich weitere Fotospots befanden, die ich ebenfalls aufsuchen wollte.

Fangen wir mit unserer Tour in South Pasadena an, wo sich die Wohnhäuser aus den 1950er-Jahren befinden.

(1) Bushnell Avenue

Bushnell Ave
Bushnell Ave

Hier fiel George vom Baum, als er Lorraine beobachtete.

Haus von Biff Tannen (Anschrift: 1809 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Haus von Biff Tannen (Anschrift: 1809 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Haus von Lorraine (Anschrift: 1727 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Haus von Lorraine (Anschrift: 1727 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Der Baum, von dem George fällt, steht genau gegenüber.

Haus von George McFly (Anschrift: 1711 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Haus von George McFly (Anschrift: 1711 Bushnell Ave, South Pasadena, CA 91030)

Nächster Programmpunkt auf unserer eigentlichen Tour war das Haus von Michael Myers aus “Halloween” (Anschrift: 1000 Mission St, South Pasadena, CA 91030), bevor es dann zum Robert R. Blacker House und zum Gamble House ging.

(2) Robert R. Blacker House

(Anschrift: 1177 Hillcrest Ave, Pasadena, CA 91106)
Im Robert R. Blacker House wurden die Innenaufnahmen des Hauses von Doc Brown gedreht. Lediglich die Szene, in der Marty an die Haustür klopft, wurde hier außen gedreht.

Robert R. Blacker House

(3) Gamble House

(Anschrift: 4 Westmoreland Pl, Pasadena, CA 91103)
Das Gamble House, das 1908 für die Familie von “Procter & Gamble” erbaut wurde, stellt im Film “Zurück in die Zukunft III” das Haus von Doc Brown dar. Vom Blacker House fährt man ca. 3,1 Meilen und benötigt dafür bei freier Strecke ca. zehn Minuten. Aufgrund der Tatsache, daß es sich bei dem Gebiet weitestgehend um ein Wohnviertel handelt, könnte man das sogar schaffen.

Gamble House

Pasadena verließen wir nach einem Halt an dem Stadion, in dem 1994 das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft stattgefunden hatte: Rose Bowl Stadium. Vom Gamble House ist es nur ein knappe Meile bis zum Stadion, wo es ausreichend Parkmöglichkeiten gibt. Das gilt natürlich nur, wenn nicht gerade eine Veranstaltung im Rose Bowl stattfindet. Vor dem Stadion befindet sich ein weitläufiges Gelände, das etliche Jogger und Spaziergänger anlockt.

Von Pasadena arbeiteten wir uns westwärts vor und besuchten in Burbank den Burger-King-Parkplatz, wo sich Marty McFly, nachdem er aus dem Haus von Doc Brown kommt, mit seinem Skateboard an einem Auto festhält.

(4) Burger King

(Anschrift: 535 N Victory Blvd, Burbank, CA 91502)
Drehort für die Schule, zu der Marty sich aufmacht, war die Whittier High School, die wir im weiteren Verlauf der Tour noch sehen werden. Auf dem Parkplatz des Burger King wurde eine Hausfassade als Attrappe aufgestellt, die das Haus von Doc Brown darstellen soll. Auf seiner Fahrt kommt Marty am Rathaus von Hill Valley vorbei, das auf dem Gelände der Universal Studios Hollywood steht und ebenfalls besichtigt werden kann.

Burger King (Anschrift: 535 N Victory Blvd, Burbank, CA 91502)

Burger King (Anschrift: 535 N Victory Blvd, Burbank, CA 91502)Anhand des Regenablaufs kann man die Location sehr gut erkennen.

Und als ich dort mit der Kamera stand und fotografierte, kam ein Mann an mir vorbei und seine rhetorische Frage lautete “Back to the future?”, woraufhin sich ein kurzes Gespräch ergab. Als ich ein paar Fotos gemacht hatte, fuhren wir weiter zum Wohnhaus von Marty McFly.

(5) Haus der Familie McFly

(Anschrift: 9303 Roslyndale Ave, Arleta, CA 91331)
Das Einfamilienhaus, das im Film “Zurück in die Zukunft” als Außenkulisse für das Haus der Familie McFly diente, steht in Arleta.

Haus der Familie McFly (Anschrift: 9303 Roslyndale Ave, Arleta, CA 91331)

Danach ging es auf unserer Tour zu der Brücke, von wo aus der Lkw in „Terminator 2“ zur Verfolgungsjagd das Geländer durchbricht und in den Kanal fährt, bevor wir thematisch beim gleichen Film blieben und das Haus der Pflegeeltern von John Connor ablichteten.

(6) Hollywood United Methodist Church

(Anschrift: 6817 Franklin Ave, Los Angeles, CA 90028)
Hier wurden die Szenen des ersten Teils gedreht, in denen Marty sich im Treppenhaus mit seinen zukünftigen Eltern unterhält, nachdem er in der Schulturnhalle Gitarre gespielt hat. Die Aufführung selber wurde hier allerdings nicht aufgenommen.

Hollywood United Methodist Church

(7) Whittier High School

(Anschrift: 12417 Philadelphia St, Whittier, CA 90601)
Die Whittier High School befindet sich östlich von Los Angeles in Whittier, wie man sich bei dem Namen bereits denken kann. Hier wurden die Szenen gedreht, die auf dem Schulgelände im Jahr 1955 spielen, als der Vater von Marty Biff einen Schlag verpaßt. Es soll so aussehen, daß es sich bei der Örtlichkeit um Parkplätze handelt, was aber nicht stimmt. Gefilmt wurde das Ganze auf der Ostseite des Hauptgebäudes. Dort befinden sich allerdings nur Wege und Rasen. Die Autos wurden teilweise dort abgestellt, so daß es lediglich nach Parkplätzen aussah.

Hierhin fuhren wir, als wir Los Angeles mit unserem Wohnmobil, das wir mittags in Empfang genommen hatten, verließen, um Palm Springs für die erste Übernachtung anzusteuern. High School und Mall lagen grob auf unserem Weg hinaus aus dem Großstadtdschungel. Beide Drehorte waren sehr einfach zu finden. Vorher fuhren wir jedoch noch einen kleinen Umweg, denn es ging zum ältesten noch in Betrieb befindlichen McDonald’s (siehe Google Maps oder Streetview). Dieser befindet sich ca. 7,5 Meilen südwestlich der High School, lag aber auf unserem Weg vom Wohnmobilverleih nach Whittier.

Und auch wenn die Whittier High School wirklich einfach zu finden war, schien das Gelände komplett abgeschlossen zu sein. Ich habe zumindest keinen einzigen Eingang gefunden, über den ich auf das Schulgelände hätte kommen können. In einiger Entfernung sah ich zwar zwei Kinder, die sich auf dem Gelände aufhielten, aber mir war das Betreten nicht vergönnt. Vielleicht war es auch besser – von wegen Hausfriedensbruch und so…!

Marty kommt an der Schule an:

George während der Party:

(8) Puente Hills Mall

(Anschrift: 1600 S Azusa Ave, Rowland Heights, CA 91748)
Von der Whittier High School sind es ca. 12,5 Meilen bis zur Puente Hills Mall, für die man ohne Verkehr (!) ungefähr 20 Minuten fährt.

Auf dem südlichen Parkplatz der Puente Hills Mall in Rowland Heights (ebenfalls östlich von Los Angeles) wurde im Januar 1985 gedreht. Hier zeigt Doc Brown Marty, daß Zeitreisen möglich sind und schickt seinen Hund Einstein mit dem DeLorean auf eine solche Zeitreise.

Die Anfahrt zum Parkplatz sollte am besten von Süden aus erfolgen, so daß man direkt die Abfahrt erwischt, die Marty auch benutzt (siehe Google Maps oder Streetview).

Auf der gegenüberliegenden Seite des Freeway befindet sich übrigens ein Walmart Supercenter. Wer also vielleicht ebenfalls mit dem Wohnmobil unterwegs ist oder einen Roadtrip mit dem Pkw startet, könnte hier noch einmal zuschlagen. Nebenbei bemerkt: Die Puente Hills Mall befindet sich exakt 35,1 Meilen vom Santa Monica Pier entfernt, aber eben immer noch im Ballungsgebiet L.A.

Puente Hills Mall (Anschrift: 1600 S Azusa Ave, Rowland Heights, CA 91748)

Marty kommt an der “Twin Pines Mall” an und sieht den Bus von Doc Brown:

Marty unterhält sich mit Doc Brown, der im DeLorean sitzt:

Einstein reist als Beweis in die Zeit:


Ich hoffe, Dir hat der Bericht der Tour und deren Zusammenstellung gefallen. Wenn Du Ergänzungen oder Anmerkungen hast, dann hinterlasse doch einfach einen Kommentar. Ansonsten freue ich mich über einen Like der Facebook-Seite von BeLichtErstatter oder wenn Du BeLichtErstatter auf Instagram folgst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*